Good Contents Are Everywhere, But Here, We Deliver The Best of The Best.Please Hold on!
Data is Loading...
Your address will show here +12 34 56 78
DESIGNPRESSE

Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft

Die Berufsbegleitende Weiterbildung der Berliner Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft hat im September 2016 einen zentralen Standort im Herzen Berlins bezogen. An diesem Standort werden zukünftig die Weiterbildungsmaßnahmen für Lehrkräfte, Erzieherinnen und Erzieher sowie die berufsbegleitenden Studien für Quereinsteigende in die Lehrämter der Berliner Schule durchgeführt.

Aufgabe:

Zur Eröffnung des Studienzentrums beauftragte die Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft, Brot & Salz einen einprägsamen Name und ein markantes Logo zu finden. Nach erfolgreicher Umsetzung wurde die dramaturgische Inszenierung und Dokumentation der feierlichen Eröffnung in unsere Hände gelegt.

Umsetzung: 

Der Name: Das Akronym StEPS steht für Studienzentrum für Erziehung, Pädagogik und Schule -> Der Weg ist das Ziel. Schritt für Schritt erreichen die Weiterzubildenden im StEPS durch die neu erworbene Kompetenz einen Laufbahnaufstieg. Ein Schritt in Richtung ihres Ziels. Ein Schritt auf die nächste Stufe.

 

Konfuzius: „Auch der weiteste Weg beginnt mit einem ersten Schritt.“

 

Der Dreiklang der angebotenen Disziplinen in Erziehung, Pädagogik und Schule bildet die Inhaltliche Ausrichtung des neuen Studienzentrums in seiner Gänze ab. Kurz, selbsterklärend und umfassend spiegelt StEPS die Fachlichkeit, den Unterricht, aber auch das Schulprofil, die Personalentwicklung an der Schule sowie die Weiterbildung in diesen Teilbereichen wider.

 

Das Logo:

Eine Treppenstufe (auch Stufe oder Tritt) ist das einzelne Steigungselement einer Treppe. Eine Treppenstufe dient zur einfachen Überwindung von Höhendifferenzen. Durch die Formsprache des Logorahmens wird diese Steigung abstrahiert. 

Die kursive Schriftart der Logotype StEPS gibt die Richtung vor, drückt Dynamik aus und leitet den Prozess des Aufstiegs ein.


Ergebnis:

Es hat sich gezeigt, dass die Kürze des Namens extrem eingängig ist und leicht von der Zunge geht: „Ich mache meine Weiterbildung im StEPS“ oder „Treffen wir uns später im StEPS“ sind Sätze, die die Weiterzubildenden schnell verinnerlicht haben und in ihrem Alltag gerne aussprechen.

Der Name StEPS drückt das aus, was die Zielgruppe des Zentrums erwartet: Modernität und ein professionelles Bildungsangebot.

In der Kommunikation im Vorfeld der Veranstaltung wurde der Name des Studienzentrums bewusst zurückgehalten.

 

Am Tag der Eröffnungsfeier, wurde der Name und die Ausrichtung des Zentrums live vor Presse und Medienvertretern durch die Senatorin für Bildung, Jugend und Wissenschaft, Sandra Scheeres verkündet und in den einzelnen Teilbereichen des Studienzentrums durch unterschiedliche Raum-, Klang- und Lichtkonzepte erlebbar.

 

Video: